Fernstudium Gesundheitspsychologie und Pflege

Das akademische Fernstudium Gesundheitspsychologie und Pflege kommt, wie der Name bereits vermuten lässt, interdisziplinär daher und verbindet die Psychologie mit den Gesundheitswissenschaften. Auf diese Art und Weise ergibt sich ein komplexer Studiengang, der Berufstätigen neben dem Beruf fundiertes Know-How aus beiden Bereichen vermittelt. Oftmals bieten die Hochschulen das Fernstudium Gesundheitspsychologie in Kombination mit dem Fachbereich Prävention an, was angesichts der inhaltlichen Schwerpunkte der Gesundheitspsychologie nicht weiter verwunderlich ist. All diejenigen, die in der Gesundheitsbranche tätig und zugleich psychologisch interessiert sind, können das akademische Fernstudium als wichtigen Karrierebaustein nutzen.

Definition Gesundheitspsychologie

Bevor man sich für das Fernstudium Gesundheitspsychologie einschreibt und auf die große Herausforderung eines berufsbegleitenden Studiums einlässt, sollte man sich mit dem Fach befassen und zunächst die Definition des Begriffs Gesundheitspsychologie genauer ansehen, um festzustellen, ob man die richtige Studienwahl trifft. Dass sie Aspekte der Gesundheitswissenschaften und Psychologie kombiniert, ergibt sich bereits aus dem Namen. Grundsätzlich lässt sich die Gesundheitspsychologie als die psychologische Disziplin definieren, die sich der Prävention und Gesundheitsförderung widmet. Folglich dreht sich alles um Maßnahmen zum Erhalt sowie zur Förderung der Gesundheit.

Auch in der klassischen Medizin geht es um den Erhalt und die Wiederherstellung der Gesundheit des Patienten. Kennzeichnend für die Gesundheitspsychologie ist dabei jedoch, dass sie sich auf psychologische Aspekte konzentriert. So werden in erster Linie persönliche, strukturelle und soziale Faktoren hinsichtlich ihres Einflusses auf die physische und psychische Gesundheit betrachtet. Diese trägt somit der Tatsache Rechnung, dass die Psyche eine entscheidende Rolle für die Gesundheit des Menschen spielt. Es kommt nicht nur auf die Körperfunktionen, sondern ebenfalls die seelische Verfassung des Patienten an. Genau hier setzen Gesundheitspsychologen an und kümmern sich vor allem um die folgenden Themen:

  • Prävention
  • Stressbewältigung
  • Gesundheitsförderung
  • Verhaltensmedizin
  • Gesundheitsverhalten
  • psychologische Begleitung chronisch Kranker

Das Fernstudium Gesundheitspsychologie neben dem Beruf studieren

Die Gesundheitspsychologie kommt zumeist als Anwendungsfach der klassischen Psychologie daher und ist aus diesem Grund oftmals als Spezialisierung im Psychologiestudium enthalten. Berufstätige, die großes Interesse an gesundheitspsychologischen Sachverhalten haben und sich absolut sicher sind, dass sie in diesem Bereich tätig werden möchten, finden aber auch das eine oder andere eigenständige Fernstudium zum Gesundheitspsychologen. Wesentliche Schwerpunkte des Fernstudienganges sind:

  • Rehabilitationspsychologie
  • Prävention
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • psychologische Begleitung chronisch Kranker
  • Patientencoaching
  • Gesundheitsmanagement

Je nach Ausrichtung des Fernstudiums können auch betriebswirtschaftliche Inhalte Gegenstand der akademischen Ausbildung neben dem Beruf sein. Die Fernstudierenden erwerben somit weitreichende Kompetenzen und breit gefächertes Fachwissen, das ihnen zahlreiche Möglichkeiten eröffnet.

Per Fernstudium Gesundheitspsychologie zum Bachelor-Abschluss

Der erste Schritt in die Gesundheitspsychologie kann das berufsbegleitende Bachelor-Fernstudium sein, das sich als Erststudium eignet und in mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit die wissenschaftlichen Grundlagen der Gesundheitspsychologie thematisiert. Das (Fach-)Abitur ist hierzu die Grundvoraussetzung, wobei man Gesundheitspsychologie auch ohne Abitur studieren kann. Vor allem Berufstätigen kommt es sehr entgegen, dass auch beruflich Qualifizierte und Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung zugelassen werden können. Interessierte sollten sich mit den Hochschulen in Verbindung setzen und das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anfordern, um sich ein genaues Bild machen zu können.

Das Fernstudium Gesundheitspsychologie mit dem Ziel Master

Der Bachelor kümmert sich um die wissenschaftliche Basis, während der Master als Abschluss eines postgradualen Aufbaustudiums in Erscheinung tritt. Insbesondere wenn es um eine nachhaltige Karriere auf Führungsebene geht, lohnt es sich, die drei bis vier Semester Regelstudienzeit zu investieren. Dass dies auch neben dem Beruf erfolgen kann, wird durch das Master-Fernstudium Gesundheitspsychologie ermöglicht. Ein erster einschlägiger Studienabschluss ist dazu jedoch zwingend erforderlich.

Jobs und Gehalt nach dem Fernstudium Gesundheitspsychologie

In Zusammenhang mit dem Fernstudium Gesundheitspsychologie spielen die Jobs, die anschließend möglich sind, für die Studieninteressierten eine entscheidende Rolle. Der enorme zeitliche und mitunter auch finanzielle Aufwand soll sich schließlich lohnen und zum ersehnten Aufstieg auf der Karriereleiter führen. Beste Voraussetzungen dafür bringen vor allem Berufstätige aus dem Gesundheitssektor mit. Sie kennen das Gesundheitswesen und können aufbauend auf ihren praktischen Fähigkeiten zusätzliche Kompetenzen erlangen, die sie beruflich weiterbringen. Als Gesundheitspsychologe kann man in den unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheitsbranche tätig werden und dabei unter anderem die folgenden Aufgaben übernehmen:

  • Beratung
  • Selbsthilfeförderung
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsberatung
  • Patientencoaching
  • Gesundheitsmanagement
  • Planung und Durchführung von Präventionsmaßnahmen

Finanziell soll sich das Fernstudium zum Gesundheitspsychologen selbstverständlich ebenfalls bezahlt machen, weshalb die Verdienstmöglichkeiten nicht unerwähnt bleiben dürfen. Grundsätzlich kann das Einkommen je nach Position, Branche, Berufserfahrung und Qualifikation stark schwanken, wobei sich das durchschnittliche Gehalt auf 30.000 Euro bis 50.000 Euro brutto im Jahr beziffern lässt.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.7/518 ratings